Frag die Zauberin: Wie geht der Trick mit … ?

Weißt du wie der Trick von Zauberer X mit Y geht? Hallo, kannst du mir sagen wie …. geht? Die Zauberin erklärt das Geheimnis.

Von wegen. Denkste. Hast du schon mal davon gehört, dass Zauberer ihre Tricks nicht verraten? Das hat gute Gründe.

1.) Monetäre Gründe: Es kann sein, dass der Zauberer diesen speziellen Trick, nachdem er gefragt wurde, selbst erfunden hat. Das heißt solange er diesen Trick nicht verrät und kein anderer ihn mit einer anderen oder evtl. der selben Technik nach machen kann, hat er ein Alleinstellungsmerkmal – vorausgesetzt der Trick ist gut. In „Geschäftsdeutsch“ heißt das Unique Selling Point.
Vielleicht ist der Trick so neuartig, dass er ihn sogar in der Zauberszene verkaufen kann. Wirklich gut verdient man damit nicht, aber auf einer Seminartour lernt man viele andere Zauberer kennen und steigert somit seine Bekanntheit in der Szene. Ein guter Ruf schadet nie.

2.) Stolz: Bei einer Erfindug ist es ähnlich wie bei einem eigenen Kind. Der Zauberer ist da sehr stolz darauf und freut sich evtl. sogar wenn andere Zauberkollegen genauso stauen wie Laien. Warum sollte er das verraten? Die Frage „Wie geht’n das?“ wird für solche Zauberer einfach nur zum Kompliment.

3.) Die Enttäuschung des Zuschauers: Meistens sind die Zuschauer einfach nur neugierig. Ihr Verstand sagt Ihnen: „Echte Zauberei gibt es nicht. Also muss da ein Trick sein.“ Geheimnisse sind spannend solange man sie nicht kennt. Sobald man sie aber kennt, sind sie (langweilige) Tatsachen wie z. B. dass Wasser nass ist. In der Zauberei ist der Zuschauer durch das Erfahren des Unmöglichen stark emotional involviert. Wird ihm der Trick verraten, fühlt sich der Zuschauer enttäuscht und manchmal auch veräppelt. Wenn man als Zauberer sogar dafür bezahlt wurde, den Zuschauer das Unmögliche erfahren zu lassen, macht es wenig Sinn das durch Trickverrat wieder zu zerstören.

4.) Nicht alle Zuschauer sind senil: Wird man nach einer alten Kamelle gefragt, bleibt der eigene Stolz meistens außen vor. Vermutlich kennen recht viele Zauberer diese eine Methode und manche wenden sie bestimmt auch an. Da man dem Zauberer immer mindestens zweimal im Leben begegnet, kann es sein, dass der Zauberer beim zweiten Mal genau die gleiche Methode anwendet. Und vielleicht erinnert sich der Zuschauer ja noch an damals…. Leute, die nach Tricks fragen sind auch häufig die, die gerne mal in einer Vorführung stören. Will man als Zauberer solchen Leuten noch extra Munition und Kanonen geben? Ich eher nicht. Deshalb tue ich mein bestes, dass sie niemand bekommt.

5.) Zauberkunst ist kein Puzzle – auch wenn einige so ungeschickt sind und Zauberei als solches präsentieren. Ein Zauberkünstler zeigt das Unmögliche. Im Idealfall braucht er dafür gar keine Tricks. Wenn eine Show für die Zuschauer eher zum Tricks erraten wird, dann wird der Zauberer zum Quizmoderator. Das kann auch sehr unterhaltend sein, aber entspricht nicht der Natur der Zauberkunst. Verrät man ein Geheimnis, fängt die Quizshow an.

Aber woher kommen dann kleine Zauberer?

Jemand der zaubern lernen will, fragt anders. Meistens schreit er nicht: “ HEY DU, SAG MIR MAL WIE DAS FUNKTIONIERT!“ “ ALTER, DU MUSST DAS DOCH WISSEN. DU HAST DOCH GERADE EBEN GEMACHT!“, sondern fragt wie und wo er das lernen kann. Oder er fragt einfach unbestimmt, ob ich ihm etwas beibringen kann.
Meistens gibts dann einfach eine Visitenkarte in die Hand mit dem Hinweis, dass er sich doch mal melden kann für ein paar Buchtipps. Dem Anfänger hilft das, denjenigen der ein bisschen cleverer meine Tricks erfahren wollte, blockt das ab. Eine Win-Win-Situation also.

6 Gedanken zu “Frag die Zauberin: Wie geht der Trick mit … ?

  1. Als ob das hier jemand verraten würde 😀 da kannst du dich vielleicht an einen Magischen Zirkel wenden (z.B. den Magischen Zirkel Deutschland e.V.). Die bieten manchmal Kurse an. Aber ansonsten ist so was für „Außenstehende“ ein Buch mi sieben Siegeln 😉

  2. Ein Zauberer soll die Menschen verzaubern. Es geht sich um Analyse. Es gibt einen Zauberer Tricks verraten hat und auf RTL 2 gezeigt wurde. Der Mann mit der schwarzen Maske, er wird verachtet von allen Zauberern und das zurecht.

  3. Nette Seite. Ich finde es viel schöner, wenn man nicht weiß, wie die Kunststücke funktionieren. Aber manche wollen es einfach wissen – und diejenigen kann man am besten täuschen. Viele Grüße von Marvin aus Bremen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *